HANF TEE

Das erste fertige Produkt das wir euch hier präsentieren können ist unser HANF TEE


Sorgfältig bei uns am heilpflanzenhof hergestellt.

Zu 100% Handarbeit von der Aussaat über die Pflege bis hin zur Ernte, Trocknung und Verpackung.

Lieferbar ist unser HANF-TEE in einer 2-er Packung (Probepack),  7-er Packung (Wochen-Kur) oder einer 14-er Packung (2-Wochen-Kur).


Hanf zählt zu den ältesten Nutz- und Zierpflanzen der Welt.

Seit weit über 5000 Jahren macht sich der Mensch bereits die Hanfpflanze zu Nutzen.
Aus den einzelnen Bestandteilen der Pflanze können sehr viele verschiedene Produkte hergestellt werden.

- aus den Fasern werden für die Textil- und Bauindustrie zB Kleidung, Stoffe, Seile, Dämmplatten, Papier, usw hergestellt.

- aus den Samen wird hochwertiges Speiseöl gepresst mit einem sehr hohen Anteil an ungesättigten Fettsäuren.

- aus den Blättern und Blüten wird schon seit Jahrtausenden in der Volks- und Naturheilkunde Tee zubereitet der bei unterschiedlichsten Beschwerden eingesetzt werden kann.

Und genau diese Anwendung wollen wir uns
hier genauer ansehen
.

Bereits 3000 v. Chr. erkannte man im fernen Asien die heilende Wirkung der Hanfpflanze und von dort aus verbereitete sich die Pflanze mit der positiven Wirkung dann auch um die ganze Welt.

Die Wirkung von Hanf-Tee ist abhängig von der Art der Zubereitung
und reicht von anregend und belebend (Ziehzeit vom Tee : ca 5-9min)
bis hin zu beruhigend und entspannend
(Ziehzeit vom Tee : ca. 9-15min)

Hanf-Tee fürs Immunsystem und die Selbstheilung :
Hanf-Tee kann das menschliche Nervensystem beruhigen und trägt erheblich zur Bewältigung von Stress und Anspannungen bei.

Schmerzlinderung und Krampflösung durch Hanf-Tee :
zB bei Menstruationsbeschwerden, Migräne, Gelenks- Rücken- Muskel- und Kopfschmerzen kann Hanf-Tee sehr hilfreich sein.
Auch an MS und Krebs erkrankte Menschen wissen die positive Wirkung sehr zu schätzen

Positive Wirkung auf die Verdauungsorgane :
Hanf-Tee kann den Appetit anregen und heilsam bei Übelkeit und Erbrechen wirken. Es wird ihm auch nachgesagt das er eine entspannende Wirkung auf den Verdauungstrakt hat und Magenkrämpfe lindern kann.

Hanf-Tee als natürliches Antidepressivum :
Hanf-Tee kann Angstzustände mildern oder sich bei depressiven Schüben als sehr hilfreich erweisen.

In naher Zukunft stelle ich hier noch Originalbilder von der letzten Ernte und der Verpackung ein. Dafür brauch ich aber noch ein bisschen Zeit.

Falls es noch Fragen gibt, einfach melden ;-)



 
E-Mail
Anruf